Der Blog-Rückblick 2011 und Neues für 2012

Neues Jahr, neues Glück, neue Suche nach interessanten Themen die diesen Blog hoffentlich interessant für meine Leser machen.
2011 war passabel. Kein schlechtes Jahr aber auch keine absoluten Überflieger-Ereignisse, auch wenn WGT, Gala Nocturna und der Samhain-Mondentanz auch im vergangenen Jahr großartige Erlebnisse waren bei denen ich im neuen Jahr selbstverständlich wieder dabei sei möchte, sofern die Zeit es erlaubt, denn 2012 naht für mich der Abschluß an der Modeschule, etwa 7 Monate noch im nasskalten, verschnarchten *hust* Naila zubringen und dann ist wieder eine Hürde geschafft – und die nächsten lauern schätzungsweise schon dahinter 😉 (packen wirs an und treten ihnen in den Allerwertesten. Mit Schwung!)
Jedenfalls, alles in allem war 2011 relativ ruhig. Was ja an sich nichts schlechtes ist …

So oder so verspricht das neue Jahr ein wenig ereignisreicher zu werden, lassen wir uns also überraschen.

Da mich WordPress mit einer ganz hübsch aufgemachten Statistik zum vergangenen Blogger-Jahr überrascht hat will ich diese nicht in der Versenkung verschwinden lassen.

Wie im letzten Jahr führte der Suchbegriff „Pluderhose“ mit die meisten Besucher auf meinen Blog. Daneben war auch die „Gala Nocturna“ beliebtes Stichwort und *hüstel* mein eigener (Künstler – ) Name. Auch jetzt da sich die Gala 2012 wieder nähert, finden wieder mehr Leute durch diesen Suchbegriff zu mir.

Leider bleibt 2012 der Gothic Friday aus, der mich im letzten Jahr regelmässig ans Artikel tippen „gezwungen“ hat. Es war ein großartiges Projekt – Danke Robert und Shan Dark dafür und auch allen Teilnehmern die interessante Einblicke in ihre Gedankenwelt boten und einige meiner eigenen Ansichten in ein neues Licht rücken lies.

Als persönliches Projekt habe ich mir als Ersatz aber etwas anderes einfallen lassen. Zum Einen schließe ich mich dem sogenannten „12/12 – Projekt“ an das einige Damen schon im dritten Jahr im Kostümkram-Forum am Laufen haben, zum Zweiten in Verbindung mit dem Blog.
Nein, nicht um einfach nur das fertige Teil dann blos herzuzeigen, da ich vorhabe Kleinteile für den historischen Kleiderschrank anzufertigen, wird es auch zu den besagten Teilchen recherchierte Hintergrundinformationen geben.

Aber genug des Gelabers, während ich mir schonmal über das Januar-Teil Gedanken mache gebe ich die Bühne frei für den detaillierten 2011-Blog-Rückblick:

Die WordPress.com Statistikelfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2011 an.

Hier ist eine Zusammenfassung:

Das Sydney Opera House bietet Platz für 2.700 Konzertbesucher. Dieses Blog wurde in 2011 etwa 11.000 mal besucht. Das entspräche etwa 4 ausverkauften Konzertveranstaltungen im Sydney Opera House.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.